Unsere Ziele

Wir qualifizieren für den Arbeitsmarkt der Zukunft und für die Arbeit in
Alten- und Pflegeheimen und/oder ambulanten Einrichtungen, für folgende Bereiche:

  • Grundpflege
  • Pflegerischer Umgang mit dementen, verwirrten und depressiven Menschen
  • Betreuung nach § 87b SGB XI
  • Hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Soziale Betreuung
  • Therapeutische und diagnostische Verrichtungen


Der Gesundheits- Sozial- und Pflegesektor ist ein stark wachsender Markt
mit ca. 4,6 Mio. Beschäftigten.

Mit der Zunahme des Anteils älterer Menschen steigt der Bedarf an Pflege- und
Betreuungsleistungen und entsprechend qualifiziertem Personal stark an.

Unser Angebot für Sie

  • 12 Monate in Vollzeitausbildung
  • 1080 Unterrichtsstunden Montag,  Dienstag, Mittwoch
  • 968 Praxisstunden in Alten- und Pflegeheimen oder ambulanten Einrichtungen,
    Donnerstag, Freitag und jedes zweite Wochenende

Die Ausbildung orientiert sich an den Rahmenrichtlinien der Berufsfachschule Altenpflege.

Die Schulungsinhalte sind:

  • Grundtechniken der Pflege
  • Grundtechniken der Mobilisation
  • Ernährung, Kranken- u. Diätkost
  • Palliativ- und Hauskrankenpflege
  • Einführung in die Dynamik des Lebenslaufes und des Alterns
  • Pflegerischer Umgang mit Sterbenden
  • Wahrnehmungspsychologie
  • Personenzentrierte Kommunikation
  • Integrative Validation
  • Erste Hilfe

Die Ausbildung schließt die zusätzliche Betreuungsleistung nach §45b SGB XI (ehemals §87b SGB XI) ein.


Flyer